Umbau und Abbruch

Hohe Anforderungen in der Abfallverwertung und -entsorgung sowie ständig fortschreitende Erkenntnisse im Arbeits- und Gesundheitsschutz führen dazu, dass für den Umbau und den Abbruch von Gebäuden und Anlagen schadstoffbelastete Bauteile gesondert ausgebaut und entsorgt werden müssen.

Zum Schutz von Mensch und Umwelt erfolgt der Ausbau von schadstoffbelasteten Bauteilen unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen. Dies gilt insbesondere für asbestbelastete Bauteile, die bis ca. 1990 verwendet wurden und nahezu in jedem Altbau zu finden sind. Neben Asbest sind in Gebäuden auch andere Schadstoffe wie z.B. teerhaltige Materialien (Dachpappen, Schwarzanstriche und Kleber), PCB sowie Mineralwolle (künstliche Mineralfasern, KMF) verwendet worden.

Erfahrungen zeigen, dass durch das rechtzeitige Erkennen von schadbelasteten Bauteilen die Baukosten für den Bauherrn kalkulierbar und planbar sind. Böse Überraschungen wie z.B. zusätzliche Kosten, Baustillstände und Konflikte mit den am Bau Beteiligten können vermieden werden, wenn die Gebäude vor Umbau oder Abbruch durch Sachverständige auf den Einbau von schadstoffbelasteten Baustoffen und Bauteilen untersucht werden. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen können dann bereits in der Planungsphase einer Baumaßnahme berücksichtigt und die asbest- und schadstoffspezifischen Kosten kalkuliert werden.

Unsere Leistungen:

Stellenausschreibung
Bürokaufmann/ -frau, Teamassistent/ -in
25 bis 30 Std./Woche


Polystyrol-Dämmstoff mit dem Flammschutzmittel HBCD
Flammschutzmittel in Polystyrol-Dämmstoffen, Entsorgung von EPS- und XPS-Dämmstoffen


Mineralfaserzusätze (Woolit) in Ziegel
Einschätzungen der Wartig Nord GmbH Beraten Planen Begutachten


Asbesthaltiger Wandputz in Hamburger Schulen
Einschätzungen, Vorgehen und Erfahrungen


Schutz bei Probenentnahme
für Materialproben, speziell bei asbesthaltigem Wandputz
(illustriertes PDF, 110 KB)


Gutachtertätigkeit
Gebäudesanierung, Begutachtung von Altlasten und Schadstoff- belastungen in Bauwerken und Grundstücken.


Ingenieurleistungen
Bestandsaufnahme, Sanierungs- planung, Ausschreibung und Vergabe, Bauüberwachung bei Abbruch und Sanierung.


Analytik
Analytik von Abfall, Abwasser, Trinkwasser, Klärschlamm, Altlasten, Innenraum- und Gebäude- schadstoffen.

Wartig Nord GmbH Beraten Planen Begutachten
Friesenweg 5 H
22763 Hamburg
Telefon: 040 88 18 03 0
Fax: 040 88 18 03 77
E-Mail: info@wartig-nord.de